window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-109271746-1');

Matchbericht Black Roses I vs. Chur Unihockey II

2. Spiel heute. Nach einigen Kommentaren in der Pause zwischen den Spielen, das man noch nicht bereit sei so früh am Morgen geht es mit der gleichen Aufstellung in die 2. Partie. Diese wird gut gestartet. Beide Mannschaften versuchen aufzubauen und spielen die Manndeckung sehr gut. So dauert es bis zur 5. Minute ehe wir mit 1:0 in Führung gehen. Auch in diesem Spiel beginnen wir diszipliniert. Der Spielaufbau wir vermehrt gepflegt und schnell ausgeführt. So erhöhen wir auf 3:0. Wie im ersten Spiel kassieren wir dann das Anschlusstor. Es scheinen, mehr als 3 Tore ohne Gegentor zu Beginn eines Spieles in dieser Saison noch nicht möglich..Wir sind aber bereits zufrieden, dass wir mit Führungen starten und dann nach Hause bringen… Wir sind jetzt im Spiel und überfahren die Churer zwischendurch. Somit steht es zur Pause 6:1 (deja vu) Diesmal machen wir es aber besser. Haben nach der Pause das defensive Spiel im Griff, obwohl die Churer etwas zugelegt haben. Sollten Sie mal etwas gefährlicher werden, dann steht da ja noch Mauro, der 2. Goali mit einem Top-Spiel, der den Gegner zum Verzweifeln bringt.. super mit so einem Rückhalt. So können wir bis zur 38 Minute auf 9:1 erhöhen ohne gross Gefahr zu laufen das Spiel aus der Hand zu geben. Bis zum Schluss diszipliniert….in der letzten Minute fällt es dann doch noch das Tor für den Gegner, dass Balsam auf seine geschundene Seele war…gerne hätte ich aber Mauro das Shutout in der 2. Hälfte gegönnt….Dieses Spiel hat die Reaktion auf die 2. Hälfte des ersten Spieles gebracht und darauf müssen wir aufbauen. Ein Spiel wird nicht in den ersten Minuten entschieden….weiter soo

By |2018-10-23T16:23:30+02:0023.10.2018|4.Liga KF|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment

Diese Website verwendet Cookies und Dienste von Drittanbietern. Ok